art + air im apfelspiel

alle sieben puppies da!

dito mit frisby

bella + alvae feh

alvae fehs lieblingsplatz

art und der pansen

abends und nachts richtet sich die lady ein,
durchmesser 90 cm, 35 cm tief, zwischen
bambus und efeu!
die wehen beginnen um 15 uhr, art, der
erste, ein sm rüde erscheint kopfüber 48 minuten später.
ihm folgt alvae feh, eine schwarze hündin um 16:30!
der dritte ist abt, ein schwarzer rüde!
der vierte ist air, ein sm rüde!
als fünfter wird apu geboren, wiederum ein schwarzer rüde!
um 19:10 purzelt aillil feh, eine sm hündin in diese welt und schlußendlich, um 21:25 vervollständigt atü, ein sm rüde den wurf!
alle fit und glücklich, durchschnittliches
geburtsgewicht ist 529 gramm! bella macht
den service und ist stolz!

die puppies gedeihen prachtvoll, die themen
der ersten wochen sind trinken / schlafen /
kontaktliegen / zur mama robben und
wieder trinken / schlafen . . .
zwischen dem 11. und dem 14. tag haben
alle planmässig ihr geburtsgewicht
verdoppelt, einige male die krallen gekürzt
bekommen und die erste wurmkur absolviert.
eine woche später haben sich die geburts-
gewichte verdreifacht.

erstmals am 25. tag wird, einmal täglich,
die vollpension der mama mit der ersten
welpenmilch unterstützt, ab dem 28. tag
zweimal täglich!
ein superevent steht am 31.tag auf dem
programm, hackbeef pur! aus der hand!
im gegensatz zum welpenmilch schlappern -
welches erst gelernt werden muss -  hat an
diesem abend keiner eine frage was damit zu
tun ist!

ihren ersten grossen auftritt haben die sieben
am 21. september 2003, anlässlich des ersten
welpeninteressentenmeetings!
in den folgenden wochen erleben sie eine
vielzahl weitere besuche von grossen und
kleinen menschen und geniessen die damit
verbundenen spielstunden.

auch der welpenauslauf erfährt weitere
ausgestaltung, die sandbox, die rindenbox,
der wurzelstock, der palettenstapel,
plastikfolien und gitterroste stellen immmer
wieder neue herausforderungen dar, sie
werden erobert!
das hundehaus wird regelmässig besucht, die
röhre gern für ein zwischenschläfchen
genutzt. es wird geklettert, gerauft und die
ausflüge auf die lange wiese und in den
steinbruch mit grossem tohuwabohu
genossen.

ab der siebten woche stehen vier mahlzeiten
auf dem speiseplan.
für die puppies werden nun täglich 7,5 kg
futter zubereitet, gemüse, reis, hackbeef,
rinderherz, pansen, flocken und quark stehen
u.a. auf dem speiseplan und immer sind die
schüsseln leer!
zu den besonders geliebten highlights zählen
die nachmittäglichen pansenparties!

am 07. oktober kommt der tierarzt zum
gesundheitscheck, zum impfen und chippen.
die abschliessende wurfabnahme erfolgt drei
tage später, hier werden die äusseren
erscheinungsbilder und die verhaltensweisen
durch den zuchtwart getestet und berurteilt:
. . . sehr kräftige, vitale welpen, in
optimalem pflegezustand aufgewachsen
unter hervorragenden zuchtbedingungen in
haus und garten mit viel spiel- und
beschäftigungsmöglichkeiten!


in der zwischenzeit sind die kaufverträge
gemacht, die übergabetermine koordiniert,
die futterpläne gerichtet, die puppies haben
das autofahrten gelernt, erste ausflüge mit
ihren familien unternommen und sind zu
selbstbewußten, unternehmungslustigen und
neugierigen youngstern herangewachsen - bereit für neue abenteuer!

der erste der die meute am 12. oktober verläßt ist abt, er checkt ein bei barbara, robin und samantha mack in weissach.
die zweite die auszieht, am 17. oktober ist
alvae feh, sie eroberte die herzen von
friederike stahl und manfred uez und lebt
von nun an in esslingen.
tagsdrauf verläßt uns air, er geht mit seiner
family dounas, mit karim und sarim in die
ferne, nach luxembourg.
am 20. oktober verändert sich atü nach bammental, family bauer, volker, bettina, luca und lina sind begeistert!
am 2. november holen gudrun hennig und
edgar wollenmann ihren art, er lebt nun in
der schweiz, in luzern und pontresina.
am folgenden tag übernehmen anne und
thomas kerst aillil feh, zur freude von johannes und elisa, ihr neuer standort ist
bad nauheim.
und schlussendlich am 26. november zieht
apu, mit edmund und gaby roltsch in das schneereiche allgäu, nach argenbühl.

und wir, wir bleiben in kontakt!

a-wurf august 2003

eroberung sandbox

belinda mit welpen

nachmittagssonne

picknick im sand

abt und der schuh

air posiert

alvae feh im gras

der mutige air

eroberung des rap

aillil feh + air im topf

art und die äpfel

art im galopp

pansenparty 2

apu im alleingang

pansenparty 1

milchschlabbern